Organismen in Deutschland | Zentralstelle Deutschland

Kinetiqa Mitarbeiter

Zentralstellen-Leiter Dr. Oliver Dürhammer im Bayerischen Fernsehen

Der Leiter der Zentralstelle Deutschland, Dr. Oliver Dürhammer, wird am 27.10.2019 um 17.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen zu sehen sein.

Neue taxonomische Referenzliste online

In einer intensiven Arbeitsphase konnte die Taxonomie der Moose Deutschlands in Zusammenarbeit mit den Herren M. Sauer, S. Caspari und O. Dürhammer auf den neuesten Stand gebracht werden. Wir haben versucht die Erkenntnisse aus den internationalen Liste für die Nomenklatur der deutschen Moose zu übernehmen. Diese Liste wird auch Grundlage der Roten Liste der Moose Deutschlands werden, die in Bälde in der BfN-Reihe veröffentlicht wird.

Moose-Deutschland auf neuer technischer Basis

Seit 2008 ist die Seite www.moose-deutschland.de nun online. Ein Jahr nach der Veröffentlichung des Verbreitungsatlas der Moose Deutschlands (Meinunger & Schröder 2007), wollte der Herausgeber in Abstimmung mit den Autoren das vergriffene Werk für alle Interessierten Bryologen im Land "einsehbar" machen. Da keine 2. Auflage des Buches geplant war, sollte so die Möglichkeit gegeben werden, dass das Wissen über die Verbreitung der Moose auf dem neuesten Stand gehalten wird.

EU-Förderung für Kartographie-Projekte

Derzeit laufen Gespräche die Internetseiten über eine EU-Förderung unterstützen zu lassen. Die finanziellen Lasten trögt derzeit nur die Zentralstelle, was auf die Dauer so nicht möglich sein wird. Wenn mehr Bundesländer mitmachen, könnte sich das Projekt dauerhaft finanzieren. Wir werden sehen, wie weit die Bemühungen fruchten.